#MakeLoveVisible – Angst oder Liebe?

Community of people who love.

#MakeLoveVisible – Angst oder Liebe?

#MakeLoveVisible - Angst oder Liebe? 1

Make.Love.Visible. 

Und plötzlich sind wir mitten drin im Wandel. Und die Frage nach der Komfortzone stellt sich nicht mehr. Bin ich da oder nicht. Angst oder Liebe?! Wir sind aufgerufen.  

Die Spreu trennt sich vom Weizen. Ehrlich, ich mag diese Aussage nicht!! Wir alle haben Ängste und Zweifel und jeder geht anders damit um. Und das ist gut so. Wer sind wir, um über andere zu urteilen ob und wie sie ihren Weg gehen. Haben wir nicht genug mit uns selbst zu tun? 😉 

Viel wichtiger in dieser Zeit finde ich die Frage: Wie kann ich mich mit meinen Fähigkeiten und Ressourcen am Besten einbringen und da emotionalen Halt geben, wo  er gerade fehlt?! 

Ich bin sicher, diese Zeit ist eine große Chance für uns als Menschheit – für diese Welt.

So möchte ich es sehen. Was wäre, wenn es das Geschenk an uns ist, durch dieses Nadelöhr von Angst und Unsicherheit zurück ins Vertrauen in uns Selbst und unsere innewohnende Macht zu kehren? Wenn es gerade jetzt darum geht, den Wandel mit Liebe, Vertrauen und Halt zu begleiten?! 

Im Weg stehen wir uns letztlich immer selbst. Doch was geschieht, wenn wir willentlich zur Seite treten und eine höhere Instanz aus uns Selbst wirken lassen? 

Angst oder Liebe? Funktioniert das? Es heißt „Angst ist die Abwesenheit von Liebe.“ Mag sein. Ich sehe das anders. 

Liebe ist das Gefäß, indem wir uns erfahren. 

Lass´ diesen Satz wirken. Gehe ihn nicht gleich an. Wenn wir diese Möglichkeit kurz ernst nehmen, dann ist Angst nicht etwas, das sofort weg muss! Beiß das Faule ab! Mach das weg! Sondern, es zeigt uns einen Weg.  

Da wo Angst ist, braucht es Liebe. Die Angst will gehalten und gesehen werden (jedoch nicht bedient). Dann löst sie sich auf. Sie schmilzt. Doch gäbe es keine Liebe, könnte es auch die Angst nicht geben… 

Wir haben so viele Konditionierungen und Programmierungen, um die Wahrheit über uns selbst, vor uns selbst zu verbergen. Angst ist nicht etwas, dass wir einfach wegmachen können. Es ist etwas, dem wir begegnen sollten. Ah, da ist Angst. Wo fühle ich sie? Was macht sie mit mir? Was brauche ich jetzt? Welches Bedürfniss nach… ist da? Was war/ist ihre Aufgabe?! Wovor hat sie mich irgendwann einmal beschützt? Dient sie mir noch? 

Make.Love.Visible.  

Sichtbargemachte Liebe – ist für mich in dieser Zeit, ein Leitstern zu sein und mich nicht von Angst leiten zu lassen. 

Der Zweifel ist übrigens der kleine Bruder der Angst. Er versucht alles, damit wir die Angst nicht fühlen müssen. Ein ganz verrückter Schachzug unserer Persönlichkeit – die ich gerne „das kleine Selbst“ nenne. 

Liebe ist das Gefäß, indem wir uns erfahren. Heute schenke ich dir meine Meditation Transformation von Angst und Zweifel. 

#MakeLoveVisible - Angst oder Liebe? 2

https://essential-healing.net/meditation-transformation.html

Und wenn du magst, noch mein ganzes Essential-Healing Arbeitsbuch dazu. 

Danke Christina für deine Gabe Verbindung zu schaffen. 

Lasst uns gemeinsam ein Feld der Liebe, des Friedens und der Heilung kreieren. Jetzt ist die Zeit. 

Bleib Gesund,

deine Stefanie 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.